Die Suche ergab 31 Treffer

von Emyja
Mittwoch 7. Dezember 2022, 21:32
Forum: Redanien | Oxenfurt
Thema: Die Hauptwache in Oxenfurt
Antworten: 20
Zugriffe: 883

Re: Die Hauptwache in Oxenfurt

Seltsam, dass er sich trotz allem weiter rechtfertigen wollte und das obwohl sie ihm bereits die Tür am Thema vorbei geöffnet hatte. So kalt, wie er sich gab, ließ ihn die Sache also doch nicht. Er wollte um jeden Preis seinen Punkt platzieren und sie ließ ihn, bemühte sich, die Ungeduld und die Wut...
von Emyja
Dienstag 22. November 2022, 21:47
Forum: Redanien | Oxenfurt
Thema: Die Hauptwache in Oxenfurt
Antworten: 20
Zugriffe: 883

Re: Die Hauptwache in Oxenfurt

Ein leichtes, fast etwas unwilliges Nicken, so als wollte sie die alte Geschichte nicht weiter verfolgen. Dazu eine Handbewegung, die den Eindruck verstärken sollte. Der Zauberer in Emyjas Amulett gab sich alle Mühe, die richtigen gestikulativen Fäden zu ziehen. "Ja, ich war wütend. Eine gekrän...
von Emyja
Freitag 11. November 2022, 22:51
Forum: Redanien | Oxenfurt
Thema: Die Hauptwache in Oxenfurt
Antworten: 20
Zugriffe: 883

Re: Die Hauptwache in Oxenfurt

Wie sehr sie ihn verwirrte, konnte sie vage wahrnehmen. Und selbst ohne ihre Fähigkeiten wäre ihr das klar gewesen. Ihre Wut auf ihn war noch immer da, tief verborgen unter den vielen Masken, die sie übereinander trug und wäre der echte Vajdán ihr so unverhofft begegnet, sie hätte sich ebenso entlad...
von Emyja
Donnerstag 27. Oktober 2022, 20:48
Forum: Redanien | Oxenfurt
Thema: Die Hauptwache in Oxenfurt
Antworten: 20
Zugriffe: 883

Re: Die Hauptwache in Oxenfurt

Die beiden Wächter, die Emyja inzwischen als Feldwebel Hughin und Korporal Byrnews kannte, hatten sich redlich bemüht, ihr die Wartezeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Der Eine erwies sich als amüsanter Gesprächspartner, während sie in seinen Gedanken herum forschte, um ein bisschen mehr über...
von Emyja
Montag 17. Oktober 2022, 12:01
Forum: Redanien | Oxenfurt
Thema: Die Hauptwache in Oxenfurt
Antworten: 20
Zugriffe: 883

Re: Die Hauptwache in Oxenfurt

------------------------------------------------------------- von/nach: aus Est Tayiar zurück nach Oxenfurt Datum: Sommer 1278, Nachmittags betrifft: Vajdán ------------------------------------------------------------- Immer wenn Emyja Est Tayiar verließ, musste sie auch die Fäden fallen lassen, die...
von Emyja
Sonntag 16. Oktober 2022, 20:37
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt
Antworten: 34
Zugriffe: 979

Re: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt

Sie brachten ihr keinen weiteren Flüchtigen, dafür brachten sie Aenye. Erstochen von irgendjemandes Hand, was fehlte waren das Amulett und die Schwerter. Von dem, was man Emyja berichtete, konnte es kaum Reuven gewesen sein – dazu war Aenyes Leiche zu nah an der alten Stadt gefunden worden. Näher no...
von Emyja
Montag 10. Oktober 2022, 21:10
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt
Antworten: 34
Zugriffe: 979

Re: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt

Die Wunde brannte, als hätte der Hexer nicht ein Schwert, sondern ein glühendes Eisen durch ihren Torso gestoßen. Längst war sie geschlossen, narbenlos und ohne ein Anzeichen für den tödlichen Hieb, doch Emyja fühlte sie noch, tief in ihrem Leib, wo sie schwärte und ihrem Zorn Futter gab. Einem Zorn...
von Emyja
Montag 26. September 2022, 14:06
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt
Antworten: 34
Zugriffe: 979

Re: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt

Emyja hatte gelächelt und Eflynn nach einer Mahlzeit für Sindra geschickt. Sie selbst verspürte nur außerhalb dieses Ortes wirklich das Bedürfnis zu essen, doch sie teilte die Speise höflich mit Sindra, nippte am Wasser und nahm ab und zu eine Traube. Der Doppler war unbeschwert und offen, hatte Emy...
von Emyja
Montag 26. September 2022, 08:51
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt
Antworten: 34
Zugriffe: 979

Re: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt

Emyja hatte die Hände im Schoß gefaltet und betrachtete das Mädchen vor sich, während dieses ausführlich auf ihre Fragen antwortete. Wie jung sie war, zumindest im Geiste oder lag das an der Form, die sie gewählt hatte? Wonach wählte sie? Das die jetzige Gestalt wohl eine war, die dem Hexer besonder...
von Emyja
Montag 19. September 2022, 21:24
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt
Antworten: 34
Zugriffe: 979

Re: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt

Er wehrte sich, aber so einfach ließ sich die Hexe nicht beeindrucken oder abwehren. Er war schwach, erstaunlich schwach im Geiste für einen Hexer - vielleicht lag es auch an den Nachwehen der Verwundung. Jedenfalls kamen ihr seine Bemühungen, ihre Sinne aus seinem Verstand zu werfen wie kindliche V...
von Emyja
Donnerstag 15. September 2022, 21:54
Forum: Grashügel & Sturmfelder
Thema: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt
Antworten: 34
Zugriffe: 979

Re: Est Tayiar - die verfluchte Elfenstadt

Est Tayiar war eine Ruine, ein Grabmal einer verlorenen Zivilisation, zerfallen und eingenommen von Lebewesen, die schneller, stärker und reproduktiver waren als das alte Gestein. Ein Sinnbild für das Schicksal seiner Erbauer. Doch das, was eben diese Erbauer an jenen Ort gezogen hatte, war noch da....